5 – 2 = 6! Wie Sie das Optimum aus Ihrem Produktsortiment herausholen

In Zeiten des Überflusses wird der Regalplatz für Hersteller von Konsumgütern zu einer knappen Ressource. Damit rückt die Frage nach dem optimalen Portfolio immer stärker in den Fokus.

Die umsatzstärksten Produkte sind leicht zu ermitteln. Welche Auswirkungen aber Änderungen des Portfolios durch Hinzunahme oder Streichen von Produkten haben, lässt sich mit den bisherigen Ansätzen nur schwer voraussehen.

Der klassische TURF Ansatz maximiert die Käuferreichweite, berücksichtigt aber weder den Wettbewerb noch bietet er die Möglichkeit, Mehrfachkäufe oder Parallelverwendungen einzubeziehen.

Harris Interactive löst nun genau diese Limitationen auf: Wie der „Portfolio Optimizer“ die Situation am Point of Sale berücksichtigt und welche weiteren Möglichkeiten die Methodik bietet, stellt Ihnen Nadine Winkler vor.

Inhalt des Webinars:

  • Wie nutze ich begrenzten Regalplatz optimal? Was sind Argumente für Listungsverhandlungen? Wie setzte ich mein Budget für Neuproduktentwicklung optimal ein?
  • Vorstellung der Methodik inkl. Fallbeispiel
  • Vergleich mit der klassischen Produktlinienoptimierung TURF

Über die Referentin

Die Dipl.-Kffr. Nadine Winkler arbeitet seit 8 Jahren für die Harris Interactive AG. In der quantitativen Forschung betreut sie als Senior Research Consultant Projekte hauptsächlich aus dem Bereich der Konsumgüter-Forschung. Hierbei kann sie auf langjährige Erfahrung in der Produktlinienoptimierung zurückblicken.

Details und Anmeldung

Share